ZIMMER ÜBERSICHT

Juniorsuite Celina

Sie wohnen in einem typischen Traunviertler Vierkanthof in *** Zimmern in ruhiger Lage mit stilvollem Innenhof.

Juniorsuite Celina mit Frühstück pro Person € 60,00
inkl. Tourismusabgabe

Einzelzimmerzuschlag € 8,00
Einzelnächtigung + € 10,00

  • Nichtraucherzimmer
  • Haustiere sind NICHT gestattet

WELLNESS HOTEL ENICHLMAYR

Jetzt anfragen

Buchungsanfrage
Juniorsuite Celina im Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr
Juniorsuite Celina im Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr
Juniorsuite Celina im Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr
Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr

HOTEL & GASTHOF ENICHLMAYR

Unsere Ausstattung

  • Indoorpool

  • Finnische Sauna

  • Dampfbad

  • Eisbrunnen

  • 2 Ruheräume

  • Lounge mit Granderwasser und Tee

  • Telefon

  • Wireless Internet

  • Panorama Fitness Raum

  • LCD TV

  • Haar Föhn

  • Dusche und WC

  • Luxuriöse Badezimmer

  • Eigener Frühstücksbereich

  • Kostenloser Parkplatz

WELLNESS HOTEL ENICHLMAYR

Beeindruckende Ansichten

Unser neuer Hoteltrakt bietet im Erdgeschoss einen sehr umfangreichen Wellness-Bereich.

Das in der Traunsee-Region gelegene Haus bietet 20 bestens ausgestattete Zimmer.

Auf der dritten Ebene befinden sich 3 Suiten sowie ein Fitnessraum.

Entspannung im Wellness-Hotel Enichlmayr
Wellness-Hotel-Gasthof Enichlmayr

„Wir haben eine herrliche Witterung auf der Reise gehabt. Diese allein konnte mich aufheitern, denn ich habe Wien recht ungern verlassen … Wir sind der schönen Gegend wegen so langsam gereist (beinahe einen Monat), daß wir erst 2 Tage hier sind. Sie sehen, dass wir also Vor- und Nachmittag 1/4 Stunde gereist sind. In der That aber war die Natur des Aufenthaltes werth. Wir haben von Linz aus, Gmunden, den Traunfall, den Traunsee u. s. w. besucht. Ich gestehe, daß ich in der Schweiz kaum solche große Naturscenen kenne, als diese Oberösterreichischen. Dazu ist das Volk dort mir ungleich interessanter und liebenswürdiger, als die trägen kalten Schweizer. Ich sehe die Gegend diesen Herbst (November) noch einmal. Ich werde zu Fuß nach Ischl, Hallstatt und wenn die Witterung sich hält, bis Aussee in Steiermark gehen, um die Steinsalzflöße daselbst zu besehen. “

Alexander von Humboldt in einem Brief an den Botaniker J. van der Schot, 28. Oktober 1797